Schriftart ändern → Antiqua

Verzeichnis der Schriftbilder   

Ein Gedicht – Standard-Frakturſatz/Normal-Frakturſchrift
Längerer Frakturtext mit langem ſ und Ligaturen
Längerer Antiquatext mit langem ſ
Weißer Frakturtext auf ſchwarzem Grund
Direkter Vergleich Fraktur/ſerifenloſe Antiqua
Frakturtext mit zuſätzlichen Schrifteigenſchaften
Auf einem Bücherbord der Frakturzeit
Texte in gotiſcher Schrift (Textura), 1380-1450
Text in Schwabacher Schrift, 1491
Aus dem Gebetbuch Maximilians, 1515
Der Hefftelmacher, aus »Amman, Das Ständebuch«, 1568
Aus einem Flugblatt gegen Teuerung und Armut, 1622
Buchtitel »Vorſchrifftlein…«, 1739
Aus »Berliniſche Privilegirte Zeitung«, 1748
Vexierbild Napoleons Grab, 1830
Aus »W. Hasper, Handbuch der Buchdruckerkunſt«, 1835
Aus »G. Nieritz, Mutterliebe und Brudertreue«, 1844
Aus »G. Nieritz, Erzählungen«, 1846
Aus »F. Reuter, Ut mine Feſtungstid«, 1874, niederdeutſch
Stichwort »Fraktur«: »Meyers Lexikon«, 1875
Anzeigeblatt der Kölniſchen Zeitung, 1876
Aus »Das Buch der Schrift«, 1880
Poſtkarte, ſpitze Schreibſchrift, 1880

│    Aus »Dr. K. Duden, Orthographiſches Wörterbuch«, 1880
│    Aus »G. Hirt, Frühlingsblumen«, um 1890
│    Anteilsurkunde Kaoko-, Land-, und Minen-Geſellſchaft, 1895
│    Aus einer Bildergeſchichte Wilhelm Buſchs, gedruckt um 1900
│    Aus »G. Scherer (Hrsg.), Deutſcher Dichterwald«, 1902
│    Reklame im »Jahrbuch der Berliner Morgenzeitung«, 1904
│    Aus »Fraungruber, Daenert, Deutſche Wiegenlieder«, 1909
│    Aus »J. W. Goethe, Die neue Meluſine«, um 1910
│    Eintauſend Reichsmark, 1910
│    Aus einer Hagenbeck-Broſchüre (Antiqua, ſ/Ligaturen), 1913
│    Gedenktafel für die Gefallenen des 1. Weltkriegs, um 1920
│    Aktie Norddeutſche Union-Werke, 1922
│    Aus dem Liederheftchen »Unter der Linde«, 1925
│    Aus »R. M. Rilke, Das Stunden-Buch«, 1928
│    Impfbeſcheinigung (Deckblatt), 1944
│    Schriften-Verzeichnis der Firma Henkel, Düſſeldorf, 1950
│    Aus »R. M. Rilke, Die Weiſe von Liebe und Tod...«, Aufl. 1956
│    Aus »Börries Fh. v. Münchhauſen, Liederbuch«, Aufl. 1964
│    Titelblatt der »Bugenhagen-Blätter«, 1965
│    Stichwort »Fraktur«: »Duden-Lexikon«, 1965
│    Anfang eines modernen Romans, 2000
│    Aus »Th. Poſchenrieder, Fibel der Völker Europas«, 2009
│    Lebensſtern: Frakturtext mit langem ſ und Ligaturen <

Das Symbol  ⬁  auf einer Schriftbildſeite weiſt darauf hin, daſs die Berüh­rung des Bildes oder von Schalt-
flächen oder des Symbols ſelbſt mit dem Maus­zeiger weitere Sei­ten, vergrößerte Ausſchnitte oder Effekte anzeigt.